Eingeklebte Anker

In den beiden folgenden Artikeln zeigt Ernst Gehri die grossartigen Möglichkeiten auf, welche sich bei der Verwendung von eingeklebten Stangen für Verbindungen bieten, wenn hohe Leistungen in Bezug auf Festigkeit und Steifigkeit gefordert sind. Durch ein optimiertes Design der GSA®-Stangen und die Kombination mit einem speziell entwickelten, starken Epoxidkleber wird ein duktiles Verhalten gewährleistet. Leistungsfähige Verbindungen sind stehts das Ergebnis einer geeigneten Stangenanordnung: Deren Ausrichtung entlang der im Anschluss wirkenden Kräfte und die Berücksichtigung der spezifischen Eigenschaften der zu verbindenden Holzteile.

IHF 2009: Eingeklebte Anker – Anforderungen und Umsetzungen
WCTE 2010: High performing jointing technique using glued-in rods

Weiterführende Informationen zu eingeklebten Gewindestangen im Allgemeinen und zur GSA-Technologie im Speziellen sind auf unserer Website zu finden: GSA-Grundlagen

The paper demonstrates the great possibilities in using glued-in rods for connections, where highperformance in strength and stiffness are required. Through an optimized design of the GSA®-rods and the combinationwith a special created strong epoxy glue, a ductile behaviour is ensured. The design of performing joints is also a resultof the correct placement of the rods: in accordance to the main lines of forces acting in the joint and considering the peculiar properties of the timber parts to be connected.