Leistungsfähige Verbindungen

Ein Muss für furnierbasierte Produkte

Der Einsatz von hochfesten Produkten auf Furnierbasis im tragenden Bereich, erfordert die Entwicklung von Verbindungen, die leistungsfähiger sind, als die aktuell verbreiteten. Neben einem hohen Wirkungsgrad kann eine ausreichende Duktilität erreicht werden, was zu robusten Bauteilen führt.
Der Schwerpunkt des Artikels liegt auf der Anwendung von eingeklebten Stäben im Einsatz parallel zur Faser. Generell zeigen einzelne eingeklebte Stäbe ein sehr sprödes Verhalten. Dank spezieller Formgebung des Stahlstabes und den kontrollierten Einsatz von duktilen Stählen sind duktile Verbindungen mit Gruppen von eingeklebten Stangen nun möglich. Dies wird gezeigt in typischen Anwendungen wie Zugverbindungen, biegesteifen Trägerstössen und an Fachwerken.
Durch angepasste Duktilitätsanforderungen ist sogar eine plastische Bemessung solcher Verbindungen möglich. Dies macht den Weg frei für eine leistungsfähigere Gestaltung komplexer Strukturen.

E. Gehri, WCTE 2016: Performant connections – a must for veneer-based products

Weitere Informationen über die Leistungsfähigkeit von Verbindungen in Holzbauteilen sind auf unserer Website zu finden: GSA-Grundlagen

The structural use of high-strength veneer-based products requires the development of more performant connections, than those actually used. Great development is going on with glued-in bars. Besides high efficiency, adequate ductility may be achieved, resulting in robust structural components.
The article focuses in the application of glued-in bars inserted parallel to the grain. Generally individual glued-in bars show a very brittle behaviour. Through special shaping of the steel rod and controlled application of ductile steels, ductile connections with groups of glued-in rods are now realistic. This is shown in typical applications like tension joints, bending joints in beams and trusses.
By extending the ductility requirements, plastic design of such connections will now be possible. This opens the way for more performant design of complex structures.